logo
logo
MONA_Videoaufnahme.jpg

MONA

MONA


MONA ist unsere innovative Telemedizinplattform für die Televisite

Mit MONA (Mobile Telemedizinische Assistenz) möchten wir die Versorgungsqualität im ländlichen Raum sicherstellen, und so dem zunehmenden Ärztemangel entgegenwirken. Die Ärzte gewinnen durch MONA Zeit für ihre Patienten und können ihre Ressourcen effizienter einplanen.

Damit können telemedizinische Assistenten während der Televisite alle relevanten Gesundheitsdaten mit Hilfe einer App und von Messgeräten erfassen, dokumentieren und an den Arzt übermitteln. Der Arzt kann die Daten sichten und sich bei Bedarf per Videoschaltung zuschalten. Der Arzt kann die Daten sichten und bei Bedarf sich per Videoschaltung mit dem Patienten und dem telemedizinischen Assistenten persönlich sprechen.

MONA besteht aus einem MONA Rucksack mit modular zusammenstellbaren Anwendungen und Messgeräten. Das Herzstück bildet das MONA Tablet mit integrierter Kamera und vorinstallierter MONA App. Mit der Kamera können mit Fotos bzw. Videos Auffälligkeiten, z.B. Wunden oder Entzündungen, dokumentiert und der spezifischen Körperregion zugeordnet werden. Mit verschiedenen Messgeräten (u. a. 12-Kanal EKG, Stethoskop, Otoskop) können medizinische Werte für den Arzt objektivierbar und messbar gemacht werden.

Eine Besonderheit ist die direkte Integration der erhobenen Daten in die Praxisverwaltungssoftware.

Weitere Informationen zum System finden sich unter www.ztm.de/mona

  • Ansprechpartner: Dr. Asarnusch Rashid
  • E-Mail: info@ztm.de
  • Telefon: +49 971 785529-0
  • Internet: MONA
  • Adresse: Sieboldstraße 7, Bad Kissingen 97688 Deutschland